Just Italy Nur Italien Netzwerk


Just Italy
Just Italy

Aquafitness: Training und Gewichtsverlust im Pool.
Must Beauty

Must Network - Just Italy Style Telematic Network - Pressestelle.
Must Culture

Hosen: Trendigste Modelle für Damen Herbst Winter 2021/2022.
Must Fashion

Kakao: seine Verwendung im ersten und zweiten Gang.
Must Food

Prada: Sonnenbrillenkollektion Herbst/Winter 2022.
Must Shopping

Antonino Cannavacciuolo: Laqua Resort, Laqua Countryside, Ticciano.
Must Touring

Cipa Agricola, Ostuni. Natives Olivenöl extra: flüssiges Gold Puglia

Cipa Agricola, Ostuni. Natives Olivenöl extra: flüssiges Gold Puglia

Cipa Agricola in Ostuni in Apulien, Salvatore Ciola repräsentiert die vierte Generation von Produzenten von Olivenöl extra vergine von ausgezeichneter Qualität.

Cipa Agricola, Ostuni. Natives Olivenöl extra: flüssiges Gold Puglia

Vier Generationen, in denen sich die Welt praktisch verändert hat! Und die Art der Ölförderung hat sich geändert. Vier Generationen und der Abschied von der alten Steinmühle, heute ein wertvolles Zeugnis der kulturellen Tradition der Herstellung von nativem Olivenöl extra in Apulien.

Die alte Methode zur Herstellung von nativem Olivenöl extra wurde jetzt durch Zerkleinerer ersetzt, die je nach Größe des Gitters und der Geschwindigkeit der Messer ein mehr oder weniger fruchtiges, mehr oder weniger süßes Öl liefern.

Cipa Agricola, Ostuni. Natives Olivenöl extra: flüssiges Gold Puglia

Salvatore Ciola erklärt uns, dass in der Regel je schneller der Verarbeitungsprozess im Brecher, desto energischer die Verarbeitung, desto mehr Polyphenole kommen heraus und desto bitterer das Öl. In dieser Hinsicht hat auch die Olivensorte großen Einfluss. Coratina aus Bari zum Beispiel ist die wichtigste Olivensorte, um ein intensiv fruchtiges Öl zu erhalten: Bei gleichem Reife- und Verarbeitungsgrad ist es am fruchtigsten. In dieser Zeit Ende September zum Beispiel sind die Oliven noch nicht vollreif und haben eine intensivere Fruchtigkeit. Wenn wir eine Coratina mit gemäßigteren Umdrehungen des Brechers bearbeiten, erhalten wir eine mittelintensive Fruchtigkeit, die sehr duftend und nicht sehr bitter ist.

In der Regel gilt: Je weniger abrupt die Verarbeitung, desto besser die Qualität des nativen Olivenöls extra.

Cipa Agricola - Ostuni. Natives Olivenöl extra: flüssiges Gold aus Apulien. Konzentrieren Sie sich auf den Rohstoff für ein qualitativ hochwertiges Produkt.

Bei Cipa Agricola, Ostuni, ist die Aufmerksamkeit in allen Schritten des gesamten Prozesses, beginnend beim Rohstoff, von enormer Bedeutung.

Die Olive muss gut gewaschen und von Blättern, Zweigen oder Erdteilen gereinigt werden. Die mechanischen Schüttler erleichtern einerseits die Ernte, andererseits können sie das Vorhandensein von Blättern und Zweigen in der Mitte der Oliven nicht vermeiden.

Cipa Agricola, Ostuni. Natives Olivenöl extra: flüssiges Gold Puglia

Daher ist die Entblätterungsphase erforderlich, die dem Waschen in der Waschmaschine vorausgeht: Wenn Sie durch die Entblätterung Zweige und Blätter entfernen können, können Sie durch das Waschen die Bodenverunreinigungen entfernen, um eine perfekt saubere Olive zu erhalten.

Cipa Agricola, Ostuni. Natives Olivenöl extra: flüssiges Gold Puglia

Erst an diesem Punkt kommt der Brecher ins Spiel, um eine 'Olivenpaste' zu erreichen, die anschließend für die Grammulationsphase (eine der wichtigsten) bereit ist.

Während der Gramulationsphase geht die Olivenpaste, die in den Brechern gewonnen wird, langsam zusammen. Salvatore Ciola begleitet die Redaktion von MustFood weiterhin bei der Herstellung von hochwertigem nativem Olivenöl extra, indem er erklärt, dass die Olive besteht aus: Öl, Stein (fester Teil), einem Teil des Fruchtfleisches, der dann den nativen Oliventrester ergibt , und Wasser. Das Öl ist der leichteste Teil und schon in dieser Phase, wenn die Charge reich an Öl ist, wird das Öl, das erste Öl, das vor dem Pressen, durch Oberflächenbehandlung gewonnen.

(Bleiben Sie dran, um auch diese Phase der Produktion von nativem Olivenöl extra zu entdecken)

Cipa Agricola - Ostuni. Natives Olivenöl extra: flüssiges Gold aus Apulien. Salvatore Ciola: Herstellung von exzellentem nativem Olivenöl extra, Tradition und Zukunftspläne.

Als Gäste von Cipa Agricola srl in Ostuni haben wir Salvatore Ciola (vierte Generation der Produktion von hochwertigem nativem Olivenöl extra) gefragt, wie diese Leidenschaft noch lebendig ist, wie auch diese Leidenschaft für 'das flüssige Gold Apuliens' beteiligte sich an einem jungen Mann.

'Weißt du, wenn Papa dich von klein auf in die Mühle bringt, bringt er dich dazu, mit dem Gabelstapler zu spielen, es ist natürlich, dass das Geschäft am Ende in dich dringt es ist zuallererst meine Leidenschaft '.

Cipa Agricola, Ostuni. Natives Olivenöl extra: flüssiges Gold Puglia

Meine Mission, die Mission von Cipa Agricola srl, ist es, das Produkt und den gesamten Prozess, der ihm vorausgeht, bekannt zu machen und die Aufmerksamkeit, die unser Qualitätsniveau ausmacht, bekannt zu machen.

Cipa Agricola - Ostuni. Natives Olivenöl extra: flüssiges Gold aus Apulien. Verkostungen typisch apulischer Gerichte, um echtes hochwertiges Olivenöl vorzustellen.

„Wir werden an der Ess- und Weinkultur arbeiten, indem wir Verkostungen von typischen apulischen Gerichten anbieten, denen der Großmutter“.

Cipa Agricola, Ostuni. Natives Olivenöl extra: flüssiges Gold Puglia

Die Empfänger des neuen Projekts werden hauptsächlich Familien sein. Cipa Agricola srl legt gerne Ihre 'Hände in den Teig', um 'gemeinsam zu tun'. Es wird eine Essens- und Weintour sein, die die Reise nach Apulien zu einem echten Ereignis machen wird, einer sensorischen Essens- und Weinreise.

Im Hochsommer wird die typische Orecchiette mit Tomaten- und Rübenspitzen verkostet, ergänzt durch einen sehr leckeren Schuss Olivenöl extra vergine, der den Geschmack verstärkt.

Cipa Agricola, Ostuni. Natives Olivenöl extra: flüssiges Gold Puglia

Ein Gericht, das mit den Produkten des Landes August gewonnen wird. Mit Tomaten, Zucchini, Auberginen, unserem typischen Saison- und 0 km Gemüse bereiten wir typische Gerichte unserer lokalen Tradition wie Aubergine Parmigiana zu. Warme Gerichte, aber auch kalte Gerichte, typische apulische Gerichte, die jetzt zu Gourmets werden, wie es bei der Frisa passiert ist.

Bist du neugierig? Cipa Agricola srl erwartet Sie in Ostuni, lassen Sie sich nicht von ihnen erzählen!




ID Articolo:: 3820